Hauptinhalt

Expertensysteme im Sozialversicherungsrecht

 

www.expertensysteme.ch

Die Expertensysteme ermöglichen eine einheitliche Praxis im Leistungsmanagement! 

Arbeiten mit den Expertensystemen

 

Um mit den Expertensystemen zu arbeiten, ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort notwendig.

Wenn Sie in einem der unten aufgeführten Applikationen (ATSGUVG, BVG, VVG, Kausalität) während der Anwendung auf einen erklärenden Link klicken, öffnet sich jeweils ein neues Fenster mit dem entsprechenden Fachthema im Online-Handbuch. Nach erfolgter Lektüre schliessen Sie dieses Fenster wieder und Sie sind zurück im Expertensystem.  

 

Am Ende jeder Anwendung haben Sie die Möglichkeit, einen Dossierbeleg Ihrer Lösung für das Papierdossier auszudrucken oder als Pdf-Datei in das elektronische Dossier abzulegen. So können Sie Ihre Bearbeitsungsschritte ideal dokumentieren.

ATSG

 

Konflikt bei Dauerleistungen

  • Die Applikation prüft, ob im IVG, UVG oder BVG Umstände vorliegen, die eine Korrektur einer bestehenden Invaliden- oder Hinterlassenenrente erfordert.

Unfallbegriff

  • Diese Applikation beurteilt, ob der Unfallbegriff erfüllt ist oder eine gedeckte unfallähnliche Körperschädigung vorliegt.

Überentschädigung gemäss Art. 69 ATSG

  • Die Applikation zeigt Schritt für Schritt auf, wie eine Überentschädigungsberechnung vorzunehmen ist.

UVG

 

Adäquanz

  • Diese Applikation prüft den adäquaten Kausalzusammenhang in Ihrem UVG-Dossier.

Arbeitseinsätze und Arbeitsversuche

  • Diese Applikation beurteilt die grundsätzliche UVG-Deckung bei Arbeitseinsätzen und Arbeitsversuchen; darunter sind alle von Privat- und Sozialversicherern beauftragen beruflichen Massnahmen zu verstehen.

Berufskrankheit

  • Diese Applikation prüft, ob eine Berufskrankheit vorliegt, bestimmt den leistungspflichtigen Versicherer und zeigt die Bearbeitungsprozesse einer Berufskrankheit auf.

Berufsunfall (BU) oder Nichtberufsunfall (NBU)  

  • Diese Applikation beurteilt, ob es sich beim vorliegenden Unfall um einen Berufsunfall (BU) oder um einen Nichtberufsunfall (NBU) handelt.

Kürzung und Verweigerung von Versicherungsleistungen  

  • Diese Applikation beurteilt, ob und wie die Leistungen zu kürzen oder zu verweigern sind.

Kürzung der Invalidenrenten ab AHV-Alter

  • Diese Applikation bestimmt den Kürzungssatz der Invalidenrente ab AHV-Alter.

Unfallbegriff und unfallähnliche Körperschädigung 

  • Diese Applikation beurteilt, ob der Unfallbegriff erfüllt ist oder eine gedeckte unfallähnliche Körperschädigung vorliegt.

Unterstellung eines Betriebes

  • Diese Applikation prüft, ob unterstellungsrechtlich ein Betrieb bei der Suva oder bei einem anderen Versicherer zu versichern ist.  

Wiedereröffnung (Grundfall, Rückfall oder Spätfolge)

  • Diese Applikation prüft, ob eine erneute Forderung über den Grundfall, als Rückfall oder Spätfolge geprüft werden muss.

Zuständiger Versicherer im Zwischenverdienst 

  • Diese Applikation legt den zuständigen UVG-Versicherer bei einem Unfall im Zwischenverdienst fest und unterstützt Sie bei der Taggeldberechnung.

BVG

 

Anspruch auf eine Invalidenrente der beruflichen Vorsorge

  • Diese Applikation beurteilt die Leistungspflicht Ihrer Vorsorgeeinrichtung bzw. plausibilisiert die Rentenberechnungen der IV-Stelle.

Anzeigepflichtverletzung im Leistungsfall in der beruflichen Vorsorge

  • Diese Applikation beurteilt, ob bei Eintritt eines aktuellen Leistungsfalles eine Anzeigepflichtverletzung bei Vertragsabschluss bzw. bei Eintritt beim Arbeitgeber vorliegt und wenn ja, welchen Einfluss diese auf die aktuelle Leistungspflicht des Versicherers bzw. der Vorsorgeeinrichtung hat.

VVG

 

Anzeigepflichtverletzung im Leistungsfall 

  • Diese Applikation beurteilt, ob bei Eintritt eines aktuellen Leistungsfalles eine Anzeigepflichtverletzung bei Vertragsabschluss bzw. bei Eintritt beim Arbeitgeber vorliegt und wenn ja, welchen Einfluss diese auf die aktuelle Leistungspflicht des Versicherers bzw. der Vorsorgeeinrichtung hat.

Kausalzusammenhang

 

Adäquanz

  • Diese Applikation prüft den adäquaten Kausalzusammenhang in Ihrem UVG-Dossier.