Hauptinhalt

Konflikt bei Dauerleistungen

Ihre Eingabe:

  • Im vorliegenden Fall hat sich die erwerbliche oder gesundheitliche Situation erheblich verändert.

Rechtliche Grundlage

 

Rentenrevision gemäss Art. 17 Abs. 1 und 2 ATSG:

  • Ändert sich der Invaliditätsgrad einer Rentenbezügerin oder eines Rentenbezügers erheblich, so wird die Rente von Amtes wegen oder auf Gesuch hin für die Zukunft entsprechend erhöht, herabgesetzt oder aufgehoben.
  • Auch jede andere formell rechtskräftig zugesprochene Dauerleistung wird von Amtes wegen oder auf Gesuch hin erhöht, herabgesetzt oder aufgehoben, wenn sich der ihr zu Grunde liegende Sachverhalt nachträglich erheblich verändert hat.

Weiteres Vorgehen