Hauptinhalt

Ordentliche Renten > Kürzung wegen Überversicherung

Art. 41 AHVG

 

1 In Abweichung von Artikel 69 Absätze 2 und 3 ATSG werden Kinder- und Waisenrenten gekürzt, soweit sie zusammen mit der Rente des Vaters oder derjenigen der Mutter 90 Prozent des für diese Rente jeweils massgebenden durchschnittlichen Jahreseinkommens übersteigen.

 

2 Der Bundesrat setzt jedoch einen Mindestbetrag fest.

 

3 Der Bundesrat ist befugt, die Einzelheiten zu regeln und für die Teilrenten besondere Vorschriften zu erlassen.