Hauptinhalt

Unfallbegriff > Lebensmittel / Nahrungsmittel

Rechtsprechung und Praxis

Lebensmittel bleibt in Speiseröhre stecken

RKUV 2/2000, Urteil U 368 vom 16.11.1999 (Volltext)

 

Das Merkmal des ungewöhnlichen äusseren Faktors erfüllt weder das Steckenbleiben eines Fleischstückes in der Speiseröhre noch deren Verletzung anlässlich der ärztlich vorgenommenen Fremdkörperextraktion oder die fehlerhafte postoperative Behandlung.

Lebensmittelvergiftung

Giftige Säure mit Speiseöl verwechselt:

  • Es handelt sich um einen Irrtum in der Sache. Resultat: Der Unfallbegriff ist erfüllt.

Trinken verdorbener Milch / Essen eines Tiramisu mit verdorbenen Eiern:

  • Es handelt sich um einen Irrtum in der Qualität. Resultat: Der Unfallbegriff ist nicht erfüllt.