Hauptinhalt

Gutachten

Urteil 4A/178/2015 vom 11.09.2015 (Volltext): Auftrag durch VVG-Versicherer

 

Bei einem durch einen Einzel-Krankentaggeldversicherer nach VVG veranlasstes Gutachten, handelt es sich nicht um ein neutrales, sondern um ein Partei- bzw. Privatgutachten, welche im Zivilprozess nicht als Beweismittel, sondern als blosse Parteibehauptungen gelten.

  

2.6. Im Zivilprozess stellt ein Privatgutachten somit kein Beweismittel dar. Entgegen der Ansicht der Vorinstanz und der Beschwerdegegnerin gilt mithin die sozialversicherungsrechtliche Rechtsprechung nach BGE 125 V 351 unter dem Anwendungsbereich der ZPO nicht. Vielmehr ist die vom Beschwerdeführer angerufene Rechtsprechung anwendbar, wonach Parteigutachten nicht die Qualität von Beweismitteln, sondern von blossen Parteibehauptungen beizumessen ist(...). ...