Hauptinhalt

Verdachtsdiagnose

Rechtsprechung in chronologischer Reihenfolge

Verdachtsdiagnose im Lichte der adäquaten Kausalität

Urteil 8C_356/2021 vom 11.11.2021 E. 7.1 (Volltext)

 

Nachdem diese Verdachtsdiagnose aufgrund von klinischen Befunden und nicht gestützt auf technische Messbefunde gestellt wurde, können die entsprechenden Beschwerden praxisgemäss nicht als organisch objektiv ausgewiesen und der Gesundheitszustand daher nicht als weiterhin somatisch bedingt beeinträchtigt gelten (Urteile 8C_647/2018 vom 16. Januar 2019 E. 4.3.2; 8C_605/2010 vom 9. November 2010 E. 5.2).

Verdachtsdiagnose im Lichte der natürlichen Kausalität

Urteil 8C_454/2013 vom 24.09.2013 E. 6.3 (Volltext)

 

Mit dieser blossen Verdachtsdiagnose ist eine Nervenverletzung - welche für die Bejahung eines CRPS II vorausgesetzt wird - nicht mit dem erforderlichen Beweisgrad der überwiegenden Wahrscheinlichkeit erstellt (BGE 138 V 218 E. 6 S. 221).