Hauptinhalt

Zertifikatslehrgang Normalschaden UVG

Philosophie

Diese intensive Ausbildung mit 6 Modulen richtet sich streng nach den fachlichen Bedürfnissen einer Leistungsabteilung UVG, in welcher Normalschäden bearbeitet werden. Die Praxis und die aktuelle Rechtsprechung immer im Fokus!

 

Nach absolviertem Lehrgang kennen die Teilnehmenden zusätzlich alle Tricks, um effiktiv und effizient mit dem Online-Handbuch zu arbeiten.  

Teilnehmer/innen

Mitarbeitende Leistungsabteilung Normalschaden UVG

 

Mitarbeitende von Haftpflicht-, BVG- und Rechtsschutzversicherungen, IV-Stellen, Maklern, Rechtsvertreter/innen um die UVG-Schadenpraxis eins zu eins kennen zu lernen.

Abschluss

Das Zertifikat bestätigt Ihnen eine umfassende Spezialausbildung. Der gute Ruf von Koordination Schweiz im Markt steht für den Wert des Zertifikates.

 

Nach bestandenem Schlusstest erhalten Sie das Zertifikat

 

Leistungsspezialist/in Normalschaden UVG

 

von Koordination Schweiz.

 

Den Schlusstest haben Sie bestanden, wenn Sie 60 % der möglichen Punkte erreicht haben.

Cicero: Certified Insurance Competence

Die Cicero-Zertifizierung der Lehrganges ist beantragt.

Seminarleiter

Michael Keller

 

Geschäftsführer von Koordination Schweiz

Kosten

Fr. 1'800.00

 

In diesem Preis inbegriffen sind:

  • 6 Seminarabende mit je 3 Lektionen; total 18 Unterrichtsstunden
  • Alle Unterlagen
  • Ausstellung des Zertifikats

Für nicht besuchte Module erfolgt keine anteilsmässige Rückerstattung der Kosten. Es besteht keine Möglichkeit, ein Modul nachzuholen. Sie erhalten die Unterlagen zum Eigenstudium. 

Seminarort

HWZ

Hochschule für Wirtschaft Zürich

Lagerstr. 5

8021 Zürich

Internet: www.fh-hwz.ch 

 

Der Zertifikatslehrgang findet im Seminarraum 401 statt.

 

Die HWZ erreichen Sie vom HB Zürich in max. 5 Minunten zu Fuss: