Hauptinhalt

Koordination Schweiz

Sozialversicherungs- und Koordinationsrecht

Beste Praxis im digitalen Sozialversicherungsrecht; auch auf Ihrem Smartphone.

Schlagzeilen zur Rechtsentwicklung für die Zeit vom 28. Mai bis 03. Juni 2018 

  • ATSG: Einsprachelegitimation zweiter UVG-Versicherer nach Leistungsverfügung
  • ATSG: IV-Grad: Keine Parallelisierung: Validenverdienst grösser als GAV-Mindestverdienst
  • ATSG: IV-Grad: Keine Parallelisierung: Leistungsmindernde Charakterzüge
  • ATSG: Keine rückwirkende Wiedererwägung im IVG
  • ATSG: Wiedererwägung: Status im Verfügungszeitpunkt 
  • IVG: Erstmalige berufliche Ausbildung im Europäischen Recht
  • UVG: Berufskrankheit: Keine IV-Rente eines Malers mit einer Allergie
  • UVG: Kürzung: Defintion 'Schlägereien' aktualisiert
  • UVG: Kürzung: Definition 'starke Provokation' aktualisiert
  • UVG: Kürzung 50 %: Randalierer mit Aggressionspotenzial
  • UVG: Verdienst: Verminderter Lohn: Abklärungen der IV
  • UVG: Verdienst: Rentenbeginn 5 Jahre nach Unfall: Kinderzulagen
  • UVG Ad-Hoc-Empfehlung 02/90 (Insektenstiche) per 23.03.2018 revidiert
  • BVG: Invalidenleistungen: Zeitliche Konnexität ab Anstellung unterbrochen
  • AVIG: Beitragszeiten: Vorzeitige Pensionierung
  • FamZG: Auszahlung an Dritte: Prekäre Fälle
  • Adäquanz: Kein organischer Befund: Zittern / Tremor
  • Medizin und Recht: Diskusherie: Kausalität: Grundsatz und Terminierung aktualisiert
  • Medizin und Recht: EFL: Per 23.05.2018 aktualisierte Liste der anerkannten EFL-Institutionen
  • Medizin und Recht: EFL: Aussagen zum Leistungsverhalten und zur Konsistenz
  • Medizin und Recht: Schreckereignis: Adäquanz verneint: Drohungen mit Schuss in die Luft

Jobs im Leistungsmanagement Personen- und Sozialversicherungen

 

Aktuell 74 freie Jobs, 21 davon sind diese Woche neu!