Hauptinhalt

Beiträge der Arbeitnehmer nicht beitragspflichtiger Arbeitgeber (ANobAG)

Gesetzliche Bestimmung

Pflichten des Arbeitgebers

Art. 21 VO 987/09 (WVP Rz. 2061 ff.: Beitragspflicht in der Schweiz)

 

(2) Ein Arbeitgeber, der keine Niederlassung in dem Mitgliedstaat hat, dessen Rechtsvorschriften auf den Arbeitnehmer anzuwenden sind, kann mit dem Arbeitnehmer vereinbaren, dass dieser die Pflichten des Arbeitgebers zur Zahlung der Beiträge wahrnimmt, ohne dass die daneben fortbestehenden Pflichten des Arbeitgebers berührt würden. Der Arbeitgeber übermittelt eine solche Vereinbarung dem zuständigen Träger dieses Mitgliedstaats.

Praxis

Vereinbarung nach Artikel 21 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 987/09 zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber (ANobAG)

Notwendige Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer: