Hauptinhalt

Kompetenzen der Kantone > Nichterwerbstätige

Inhalt  

  • Nichterwerbstätige gemäss Art. 21 FamZG 
  • Vorbehalt von kantonalen Regelungen gemäss Art. 18 FamZV

Nichterwerbstätige

Art. 21 FamZG

 

Unter Vorbehalt dieses Gesetzes und in Ergänzung dazu erlassen die Kantone die erforderlichen Bestimmungen betreffend die übrigen Voraussetzungen für den Bezug von Familienzulagen, die Organisation und die Finanzierung.

Vorbehalt von kantonalen Regelungen

Art. 18 FamZV

 

Die Kantone können für die Berechtigten günstigere Regelungen festlegen.