Hauptinhalt

Leistungen > Voraussetzungen der Leistungen

Inhalt

 

Gesetzliche Grundlage

Rechtsprechung zur Wirksam-, Zweckmässig- und Wirtschaftlichkeit 

  • Hautlappenentfernung am Oberschenkel nach Magenbypass (von 140 kg auf 65 kg)
  • Krampfadern (Varizen)
  • Hospitalisation
  • Entfernung fehlerhafter Brustimplantate 
  • Opioid-haltiges Medikament
  • Medikament Myozyme
  • Migränemittel Sumatriptan-Mepha
  • Keine Altersgrenze für die Kostenübernahme einer künstlichen Insemination
  • Kosmetische Operationen nach Geburt
  • Soliris bei paroxysmaler nächtlicher Hämoglobinurie
  • Bandscheiben-Prothese
  • Orphan Drug (Myozyme bei Morbus Pompe)
  • Zahnärztlichen Implantatversorgung

Um mit dem Online-Handbuch zu arbeiten, ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort ist notwendig. 

 

Kunden: Technischer Support / Mögliche Neukunden: Informationen

Gesetzliche Grundlage

Voraussetzungen

Art. 32 KVG: Wirksam, zweckmässig, Wirtschaftlich

 

1 Die Leistungen nach den Artikeln

müssen wirksam, zweckmässig und wirtschaftlich sein. Die Wirksamkeit muss nach wissenschaftlichen Methoden nachgewiesen sein.

 

2 Die Wirksamkeit, die Zweckmässigkeit und die Wirtschaftlichkeit der Leistungen werden periodisch überprüft.