Hauptinhalt

Schreckereignis > Unfallbegriff

Inhalt

 

In Kürze

 

Voraussetzungen für die Bejahung des Unfallbegriff

  • Definition und Unfallbegriff

Voraussetzungen des Unfallbegriffs sind erfüllt

  • Unfallbegriff bejaht / Adäquanz verneint
  • Unfallbegriff bejaht / Adäquanz bejaht

Voraussetzungen des Unfallbegriffs sind nicht erfüllt

  • Tötungsversuch am Sohn der Versicherten ohne ihre Anwesenheit
  • Attentat von Nizza in der Nähe miterlebt 
  • Umkippen einer Paniermaschine in unmittelbarer Nähe
  • Anfassen im Intimbereich durch die Kleider
  • Lebensbedrohliche Komplikationen im Rahmen einer Spinalanästhesie
  • Im Liftschacht im Sicherheitsraum
  • 90 Minuten in der Kabine einer abgestellten Gondelbahn vergessen

Um mit dem Online-Handbuch zu arbeiten, ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort notwendig. 

 

Kunden: Technischer Support / Mögliche Neukunden: Informationen

In Kürze

Die Annahme eines Unfalles setzt einen

  • gewaltsamen,
  • mit überraschender Heftigkeit,
  • in der unmittelbaren Gegenwart der versicherten Person sich abspielenden Vorfall 

voraus, der auch bei gesunden Menschen durch Störung des seelischen Gleichgewichts einen psychischen Schock bewirkt.