Hauptinhalt

Berufskrankheit > Listenerkrankung

Inhalt

 

Gesetzliche Grundlagen

  • Listenerkrankung gemäss Art. 9 Abs. 1 UVG
  • Schädigende Stoffe und arbeitsbedingte Erkrankungen gemäss Art. 14 UVV
  • Anhang 1 UVV

Grundsätze

  • Vorwiegende Verursachung
  • Verschlimmerung einer bestehenden Krankheit
  • Berufswechsel wegen einer Sensibilisierung auf schädliche Stoffe
  • Adäquanzbeurteilung bei mit Berufskrankheiten einhergehenden psychischen Störungen

Beispiele gemäss Rechtsprechung und Praxis

  • Infektionskrankheiten (z. B. Coronavirus / COVID-19)
  • Einsatz eines neuen Fleckenschutzmittels
  • Aceton eingeatmet
  • Benzol-Exposition
  • Kapraltunnelsyndrom (CTS)
  • Sehnenscheidenentzündung (Peritendinitis crepitans) / Tendovaginitis stenosans De Quervain
  • Schädigung des Gehörs
  • Mückenenstiche: Malaria, Ebola-Virus-Infektion
  • Magenkrebshäufigkeit bei Gummiarbeitern bei Staubexposition
  • Krebsrisiko durch Strahlenexposition im Niedrigdosenbereich in Kernkraftwerken 
  • Asbest-Exposition

Expertensysteme (Applikation öffnet in neuem Fenster): Berufskrankheit

  • Diese Applikation prüft, ob eine Berufskrankheit vorliegt, bestimmt den leistungspflichtigen Versicherer und zeigt die Bearbeitungsprozesse einer Berufskrankheit auf.

Um mit dem Online-Handbuch zu arbeiten, ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort notwendig. 

 

Kunden: Technischer Support / Mögliche Neukunden: Informationen