Hauptinhalt

Reisekosten, Transportkosten, Rettungskosten, Leichentransport- und Bestattungskosten

Inhalt

 

Kostenvergütung zu Gunsten einer verletzten Person

Kostenvergütung infolge Unfall mit Todesfolge

  • Leichentransport- und Bestattungskosten
  • Kosten von Leichentransporten im Ausland
  • Abgrenzung Leichentransport- und Bestattungskosten
  • Zusätzliche Hinweise

Betragliche Limiten  

  

Um mit dem Online-Handbuch zu arbeiten, ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort ist notwendig. 

 

Kunden: Technischer Support / Mögliche Neukunden: Informationen

Reise-, Transport- und Rettungskosten

Art. 13 UVG

 

1 Die notwendigen Reise-, Transport- und Rettungskosten werden vergütet.

 

2 Der Bundesrat kann die Vergütung für Kosten im Ausland begrenzen.

Rettungs-, Bergungs-, Reise- und Transportkosten

Art. 20 UVV

 

1 Die notwendigen Rettungs- und Bergungskosten und die medizinisch notwendigen Reise- und Transportkosten werden vergütet. Weitergehende Reise- und Transportkosten werden vergütet, wenn es die familiären Verhältnisse rechtfertigen.

 

2 Entstehen solche Kosten im Ausland, so werden sie höchstens bis zu einem Fünftel des Höchstbetrages des versicherten Jahresverdienstes vergütet.

 

3 Können sich die Leistungserbringer und die Versicherer nicht einigen, so kann das EDI für die Vergütung von Rettungs- und Bergungskosten Höchstbeträge festlegen.