Hauptinhalt

Aussergewöhnliche Gefahren (u. a. Schlägereien und starke Provokationen)

Inhalt

 

In Kürze, Expertensysteme und Textvorlage

 

Gesetzliche Grundlagen

  • Aussergewöhnliche Gefahren gemäss Art. 39 UVG
  • Söldner, Terror und Banden  gemäss Art. 49 Abs. 1 UVV 
  • Schlägereien, starke Provokationen, Teilnahme an Unruhen gemäss Art. 49 Abs. 2 UVV 

Grundsätze

  • Definition Schlägerei / Rauferei
  • Definition starke Provokation
  • Einfluss von Alkoholkonsum auf die Kürzung
  • Bindung an das Urteil des Strafgerichts

Beispiele in chronologischer Reihenfolge

  • Entreissdiebstahl
  • Randalierer mit Aggressionspotenzial
  • Versuch, im Gespräch das Problem zu lösen
  • Mehrmals als Schlampe beschimpft
  • Hilfeleistung des Vaters mit Eingreifen
  • Rückkehr an den Tatort mit Risiko der erneuten Begegnung
  • Zeigen des Stinkefingers / obszöne Geste
  • Vom verbalen Streit zur Messerstecherei
  • Absoluter Gewaltexzess der Täter
  • Unachtsamkeit auf der Flucht
  • Schiesserei

Um mit dem Online-Handbuch zu arbeiten, ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort notwendig. 

 

Kunden: Technischer Support / Mögliche Neukunden: Informationen