Hauptinhalt

Wiedererwägung > Beispiele in chronologischer Reihenfolge

Inhalt

  • Unterlassene Adäquanzprüfung
  • Psychosoziale Faktoren
  • Leidensabzug fälschlicherweise berücksichtigt
  • Natürliche und adäquate Kausalität 
  • Falsche/nicht nachvollziehbare Einschätzung der Arbeitsunfähigkeit
  • Fehlende psychiatrische Abklärung
  • Nur bisherige und nicht zumutbare bzw. leidensadaptierte Tätigkeit berücksichtigt
  • Mangelhafte medizinische Abklärungen 
  • Allgemeiner Arbeitsmarkt anstelle zumutbare Verweistätigkeit 
  • Falscher Beitragsstatus
  • Verletzte Mitwirkungspflicht
  • Depression 
  • Gemischte bzw. komplexe Beschwerdebilder 
  • Annahme nicht begründet
  • Aus heutiger Sicht eher dürftige medizinische  Akten
  • Falsche/andere Einschätzung des Belastungsprofils/Leistungsvermögens
  • Einfache Rechenfehler

Login notwendig > Kunden: Technischer Support / Mögliche Neukunden: Informationen