Hauptinhalt

Anwendungsbereich

Zweck und Gegenstand

Art. 1 ATSG

 

Dieses Gesetz koordiniert das Sozialversicherungsrecht des Bundes, indem es:

 

a. Grundsätze, Begriffe und Institute des Sozialversicherungsrechts definiert;

 

b. ein einheitliches Sozialversicherungsverfahren festlegt und die Rechtspflege regelt;

 

c. die Leistungen aufeinander abstimmt;

 

d. den Rückgriff der Sozialversicherungen auf Dritte ordnet.

Geltungsbereich und Verhältnis zu den einzelnen Sozialversicherungsgesetzen

Art. 2 ATSG

 

Die Bestimmungen dieses Gesetzes sind auf die bundesgesetzlich geregelten Sozialversicherungen anwendbar, wenn und soweit die einzelnen Sozialversicherungsgesetze es vorsehen.