Hauptinhalt

Versicherter Verdienst für die Rente > Rentenbeginn fünf Jahre nach Unfall

Inhalt

 

Gesetzliche Bestimmung

  • Rentenbeginn nach mehr als fünf Jahren seit dem Unfall gemäss Art. 24 Abs. 2 UVV  

Rechtsprechung und Praxis in chronologischer Reihenfolge  

  • Rückfall fünf Jahre nach dem Unfall bei erstmaliger Rentenfestsetzung
  • Anspruch auf Kinderzulagen nach Eintritt des Unfalles
  • Mehrere invalidisierende Unfälle
  • Höchstbetrag
  • Lohnentwicklung im angestammten Tätigkeitsumfeld
  • Allgemeine statistische Nominallohnentwicklung
  • Kein Systemwechsel
  • Befristete Rente
  • Berechnung der Teuerung

Um mit dem Online-Handbuch zu arbeiten, ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort notwendig. 

 

Kunden: Technischer Support / Mögliche Neukunden: Informationen