Hauptinhalt

Koordination UVG / Krankheit > Trennbare Gesundheitsschäden

Inhalt 

 

Grundsätze für die Praxis bei trennbaren Gesundheitsschäden

 

Gesetzliche Bestimmung

  • Leistungen bei Unfall und Krankheit gemäss Art. 128 UVV

Rechtsprechung in chronologischer Reihenfolge 

  • Dieselbe Körperseite genügt nicht für die Anwendung Art. 36 UVG
  • Vorbestehende krankheitsbedingte 100%ige Arbeitsunfähigkeit 
  • Bei trennbaren Körperschäden keine Anwendung von Art. 36 UVG
  • Abgrenzung krankheits- und unfallbedingte Taggelder

Berechnungsbeispiel