Hauptinhalt

Invalidenrente > Übergangsrente

Inhalt

 

Gesetzliche Bestimmungen

Rechtsprechung in chronologischer Reihenfolge

  • Grundsatz
  • Nur bei unfallbedingter Eingliederungsproblematik
  • Kumulative Voraussetzungen / Zu berücksichtigende Invalidentätigkeit
  • Übergang in definitive Rente ohne Revision, Wiedererwägung oder prozessuale Revision
  • Adäquanzprüfung auch bei Übergangsrente

Um mit dem Online-Handbuch zu arbeiten, ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort notwendig. 

 

Kunden: Technischer Support / Mögliche Neukunden: Informationen

Gesetzliche Bestimmungen

Übergangsrente

Art. 19 Abs. 3 UVG

 

Der Bundesrat erlässt nähere Vorschriften über die Entstehung des Rentenanspruchs, wenn von der Fortsetzung der ärztlichen Behandlung keine namhafte Besserung des Gesundheitszustandes des Versicherten mehr zu erwarten ist, der Entscheid der IV über die berufliche Eingliederung jedoch erst später gefällt wird.